Unsere Philosophie

Über 25 Jahre Erfahrung

Das NeuroKom Bad Tölz kann auf eine über 25-jährige Erfahrung bei der Behandlung von Menschen mit erworbenen Hirnschäden zurückblicken. In einem würdevollen Umgang transportiert sich der Kern des Menschenbildes unserer Einrichtung. Wir gehen davon aus, dass der Mensch eine angeborene »Selbstverwirklichungs- und Vervollkommnungstendenz« besitzt, die unter günstigen Umständen für eine Weiterentwicklung, Reifung und Heilung der Persönlichkeit sorgt.

Teilhabe am privaten, beruflichen & sozialen Leben

Diese »günstigen Umstände« (wie z.B. Heimeligkeit, Wohlgefühl, Humor, Gemeinschaft) verknüpfen wir mit unserem therapeutischen Angebot. Übergeordnetes Ziel unserer Arbeit ist die Teilhabe, damit Sie am privaten, beruflichen und sozialen Leben wieder selbstbestimmt teilnehmen können. Dieser Grundsatz entspricht dem neuen Bundesteilhabegesetz, das im Januar 2017 in Kraft getreten ist. Es stärkt Ihre Rechte, stellt Ihre Interessen, Begabungen und Bedürfnisse in den Mittelpunkt und wird bei uns konsequent umgesetzt:

  • Wir verwenden die ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) in unserer teilhabeorientierten Arbeit als ganzheitliches, zeitgemäßes Instrument.
  • Dadurch ist es uns möglich, Sie als ganzen Menschen zu erfassen und nicht als die Summe einzelner Funktionen.
  • Sie und Ihre Angehörigen nehmen aktiv am Prozess der Reha-Zielbestimmung und Erarbeitung teil.
  • Wir unterstützen Sie mit den speziellen Angeboten der NRE auf Ihrem weiteren Weg zurück in Ihr privates und berufliches Leben.
  • Die Erarbeitung und Entwicklung von tragfähigen Perspektiven benötigt Zeit. Diese wird Ihnen bei uns, durch unser besonderes Kostenträgermodell, gewährt.
  • Neben den vielfältigen und alltagsorientierten Therapien bieten wir bunte Feste und interessante Veranstaltungen.

© GFG gGmbH
NeuroKom Bad Tölz
Buchener Str. 21
83646 Bad Tölz